Photos

Ennstal Classic 2010

 

Die Ennstal Classic 2010 war - neben vielen anderen sehenswerten automobilen Raritäten und Rennfahrerpersönlichkeiten auch wieder interessant für Ferraristi.
Der älteste teilnehmende Ferrari war die 166 Inter Touring Berlinetta Chassis 029S, gefolgt vom 212 Export Vignale Spider 098E, und dem 340 America Ghia 0150A unseres Vizepräsidenten Pepi Panis. Sehr sehenswert waren auch das 250 Pininfarina Cabrio 1821GT von Clubmitglied Dr. Bruno Mayer und ein alltime-Ennstal Klassiker, der 250 Europa GT 0415GT von Jutta Roschmann.
Das wertvollste Fahrzeug des gesamten Starterfeldes war wohl der 250 GT California Spider SWB 2891GT von Burkhard von Schenk. FCO Mitglieder waren jedoch auch auf anderen Marken aktiv - unser Präsident Werner Paulinz startete auf Triumph Italia, das Dou Gerhard Felfer/Peter Schöggl auf Porsche 356 Speedster und Alexander Schaufler mit Beiratsmitglied Michael Gross auf Rolls Royce.

 

Beschreibung der einzelnen Bilder

  1. Die älteren Semester am Stoderzinken
  2. Parade der BMW Werksrenner
  3. Schaufler - Gross auf Rolls Royce
  4. Der älteste Ferrari - 166 Inter Touring 029S
  5. 212 Export Vignale Spider 098E
  6. Jutta Roschmann im 250 Europa GT 0415GT
  7. Pepi Panis - 340 America 0150A
  8. 250 California Spider SWB 2891GT
  9. Felfer/Schöggl auf Porsche 356 Speedster
  10. Präsident Werner Paulinz auf Triumph Italia
  11. Schönheit - 250 PF Cabrio 1821GT von Bruno Mayer
  12. Die schöne Ginetta von Clubmitglied Peter Schöggl
  13. PS-Stars unter sich - allen voran Stirling Moss
  14. Derek Bell
  15. Gerhard Berger